jetzt zu sehen

 

 

 HANS WEIGAND

 

 Ausgestellt sind aktuelle Arbeiten des Künstlers in

 Holzschnitt- und anderen Printverfahren,

 u.a. Werke aus Drop City 1-4 (2019-2021) ,

 Out of the Dark (2021) und Narcissus Watches

 the Sunken Black Square (2021).

 

 zu sehen:

 17. September 2022 - 17. Oktober 2022

 Di-Do 10.00 - 18.00 Uhr

 Fr 10.00 - 24.00 Uhr

 Sa 09.00 - 13.00 Uhr

 

 

  

 schon gesehen

 

 

 BUCHPRÄSENTATION

 

 "HOTEL ROCK n ROLL"

 MANFRED STALLMAJER 

 

 Stars & Stories. Ein Hotelier erinnert sich.

 Spontane Aftershow-Partys, brennende Betten

 und Groupies, die man von Bäumen pflücken

 musste. Manfred Stallmajer ist der Hotelier,

 der Stars so hautnah erlebt hat wie kaum ein 

 anderer. Präsentiert wurde das Buch von

 Manfred Stallmajer und Martina Parker.

 

 Samstag, 17. September 2022 - 16.00 Uhr

  

 Übergreifendes . Kunst im Dreiländereck

 

 MILOJKA DROBNE

 NICOLAS DELLAMARTINA

 

 Milojka Drobne, geboren in Celje, lebt und arbeitet in

 Bistrica (SI). Ihre Arbeit umfasst Skulpturtechnik,

 Rauminstallation und interaktive Aktionen. Bei

 ihren Plastiken vermittelt Milojka Drobne das

 Bewusstsein für die haptische Berührung mit dem

 Ausgangsmaterial Ton. 

 

 Nicolas Dellamartina, geboren in Graz, lebt und

 arbeitet in Jennersdorf. Nicolas Dellamartina ist

 Maler und schafft in seinen Bildern Raum für

 paralelle Sehweisen, die sowohl das Irreale und

 das Surreale umfassen. 

 

 zu sehen:

 21.Mai 2022 - 26.August 2022

 Di-Do 10.00 - 18.00 Uhr

 Fr 10.00 - 24.00 Uhr

 Sa 09.00 - 13.00 Uhr

 

 BUCHPRÄSENTATION

 

 FRANZ VANA . Blinder Raum 

 

 

 BLINDER RAUM ist die erste größere Monografie

 des südburgenländischen Künstlers Franz Vana.

 Sie bietet Einblicke in sein grafisches Werk von

 1972 bis 2021. Seine eigenwillige, abstrakte wie

 gegenständliche Formensprache verwebt 

 humorvolle Wortspiele, geometrische Fragmente

 und zuweilen fantasiereiche Motive auf Bildfläche.

 Die größtenteils, monochromen Grafitarbeiten

 zeugen von einem subtilen Empfinden für Körper,

 Formen, Licht und Schatten.

 "Barbara Horvath" 

 

 Samstag, 23.April 2022 - 11.00-16.00 Uhr

 

 REINHARD MIKEL . mund zerreissen

 

 Malerei + Skulpturen

 Arbeiten 1978 - 2021

 

 Reinhard Mikel, geboren 1957 in Innsbruck, lebt und

 arbeitet im Südburgenland. Malerei, Bildhauerei,

 Keramik sowie Installationen im öffentlichen

 Raum. Seit 1984 Ausstellungen im In- und Ausland

 sowie Gestaltung diverser Kulturprojekte.

 

 gesehen:

 11.Februar - 02.April 2022

  

 MICHAELA PUTZ

 

 of everything saved

 

 eine visuelle Ballade über das,

 was gewesen sein wird.

 Arbeiten aus "Extinction Ballads" 2021

 

 Die digital erstellten Fotocollagen beinhalten Found-

 Footage Material von kürzlich ausgestorbenen oder

 gefährdeten Pflanzen. Michaela Putz übersetzt in

 ihren Arbeiten die Zeugnisse einstiger Vielfalt in eine

 verklärende barocke Ästhetik, unterbrochen von den

 verschmierenden Spuren des oft belanglosen

 Scrollens, das wir auf unseren Tabletts und

 Smartphones hinterlassen, um zu sehen,

 was übrig bleibt. (teilweise entnommen aus Texten

 von Esther Mlenek).

 Michaela Putz studierte Art & Science an der

 Universität für Angewandte Kunst und 

 Kommunikationswissenschaft an der Universität

 Wien. Sie lebt und arbeitet in Wien.

 

 gesehen:

 29.Oktober 2021 - 29.Jänner 2022

 

 

 PETER SKUBIC . teilweise

 

 Skulpturen & Schmuck

 Arbeiten 1981 - 2016

 

 Der Schmuckdesigner Peter Skubic gehört zu den

 Vorreitern seiner Zunft und arbeitet seit über

 60 Jahren an der Schnittstelle zwischen Kunst

 und Gestaltung. Schmuck bedeutet für ihn nicht

 Tand, sondern Experiment, Grenzüberschreitung

 bis hin zur Verletzung des eigenen Körpers.

 "Norman Kietzmann"

 Das conClusius widmet dem 1935 geborenen

 Schmuck-Rebellen eine Ausstellung, die sein

 Schaffensspektrum teilweise umfasst.

 

 gesehen:

 20.August - 20.Oktober 2021

 

 

 ULRIKE TRUGER in Güssing

 

 Stein und Bronze

 Arbeiten aus 1971 - 2021

 

 gesehen:

 18.Juni - 16.August 2021

 

 FRITZ PUMM

 

 lockruf . lockstoff . lockfarbe

 

 Fritz Pumm lebt und arbeitet im Südburgenland.

 Er arbeitet meist themenbezogen in Zyklen, anfangs

 graphische Arbeiten, dann Entwicklung einer eigenen

 Technik mit Acryl auf Glas. Fritz Pumm produziert 

 großformatige fotorealistische Bilder, wie auch

 abstrakte Arbeiten mit Ölfarbe auf Leinen und

 Papier. Dazu verwendet Fritz Pumm vorwiegend

 Lokta-Papier aus Nepal.

 

 gesehen:

 22.Jänner - 11.Juni 2021

 

 mitten am boot ein meer ...

 

 BIRGIT SAUER im conClusius

 

 Mit einem durchaus weit interpretierbaren Titel

 eröffnen wir die Ausstellung von Birgit Sauer.

 Außergewöhnliche Situationen erfordern

 außergewöhnliche Maßnahmen und wir

 eröffnen die Ausstellung ohne Vernissage!

 Die auf facebook erscheinende Vorstellung

 der Künstlerin übernimmt ehrenvoll Frau

 Dr.Petra Herczeg, Institut für Publizistik und

 Kommunikationswissenschaft der Universität

 Wien, und wir dürfen bereits aus ihren

 Überlegungen zur Person Birgit Sauer folgendes

 Zitat vorwegnehmen:

 "Unbändige Freude und Lust am Experimentieren,

 am Finden und dann doch letztendlich die

 Freude des Ankommens. Das alles steht unter

 anderem für das Werk von Birgit Sauer"

 

 gesehen:

 25.September 2020 - 15.Jänner 2021

 

 leitnerxzwei

 

 Heinz-Günther Leitner mit Sohn Paul Leitner in

 einer Gemeinschaftsausstellung, der  Vater in der

 abstrakten Malerei, der Sohn im Bereich plastische

 Arbeiten tätig und die Gene sind eindeutig erkennbar.

 Eine spannende Erkenntnis für den Betrachter!

 

 Heinz Günther Leitner                    

 geboren 1946 in Judenburg                        

 Ausstellungen (Exzerpt):                              

 1967 Galerie St.Nicolas, Stockholm                                   

 1972 Upper Market Str.Gallery, San Fransisco                 

 1972 Store windows, New York                                           

 1980 Arbeiten für 1-2 Augen, Secession, Wien                  

 1983 NÖ Landesmuseum, Wien                                           

 1998 Galerie O.&W.Wolff, Köln                                             

 

 Paul Leitner

 geboren 1983 in Wien

 Ausstellungen (Exzerpt):

 2019 Antisolubility of Difference, unttld contemporary, Wien

 2018 Galerie km0, Innsbruck

 2017 Kunstraum NÖ, Wien & Vienna Biennale, MAK Wien

 2016 Kunstraum Super, Wien

 2015 Destination Wien, Kunsthalle Wien, Wien

 2012 generation 21 "the Traveller", Landesgalerie Eisenstadt

 

 gesehen:

 07.Dezember 2019 - 29.Februar 2020

 

 FRANZ VANA - Arbeiten aus dem Fundus

 

 Franz Vana ist einer von denen, die sich für das

 "freie" Kunstmachen mit einer erstaunenswerten

 Variationsbreite zwischen Malerei und

 Objekthaften entschieden haben und unentwegt

 dabei sind, in eine sich verhärtende, versachlichende,

 in Zwänge totlaufende Welt Kerben zu schlagen,

 die der Phantasie Nischen erobern.

 (Kristian Sotriffer, 1984)

 

 gesehen:

 8.August - 10.Oktober 2019

  

 MARLENE VOVES

 

 SumsiluPOP - leicht zu durchschauen und

 doch verkehrt!

 

 Unter diesen Titel stell MARENE VOVES ihre

 Ausstellung im conClusius Güssing.

 Marlene Voves lebt und arbeitet im Südburgenland

 und ihre Bilder sind Realismus jenseits von

 vordergründiger Wirklichkeit.  

 In ihren Arbeiten wird Vorhandenes zerlegt

 und zu Neuem zusammengesetzt.

 Das Produkt stellt eine vorgespielte Realität dar.

 Realität ist demnach nichts Objektives,

 sondern ein individuelles Produkt.

 

 + uncutGEM - jung, begabt und noch

 unbekannt!

 

 Als weiterer Höhepunkt bei der Ausstellung werden

 Arbeiten von jungen, noch unentdecken,

 kunstsinnigen Talenten präsentiert.

 

 gesehen:

 12.April - 29.Juni 2019

  

  

Aufruf

 

 

 uncutGEM

 

 zeige deine Kunst ...

 zeige was von dir erschaffen wurde und mit

 bildender Kunst, Fachgebiet Malerei zu tun hat ...

 

 du bist:

 jugendlich ...

 unangepasst ...

 kritisch ...

 ungeschliffen ...

 brennst für die Kunst...

 und lebst hier in der Region Südburgenland

 

 dann bewirb dich!

 

 Am Besten du kommst mit deinen Arbeiten direkt

 ins conClusius und sprichst mit Gernot Sieber.

 

 Von einer Jury werden unter allen Einreichungen die

 besten 5 Arbeiten ausgewählt.

 Diese Arbeiten kommen in die Austellung mit Werken

 von Marlene Voves, Kunst- und Grafikdesignerin

 aus Neumarkt an der Raab.

 

 Zeitfenster 2019

 

 15.03. späteste Einreichung deiner Arbeiten

 20.03. Auswahl der Arbeiten duch die Jury

 22.03. Bekanntgabe der Teilnehmer

 12.04. Vernissage Marlene Voves & uncutGem 

 

 Ein Projekt zur Kreativitätsförderung und

 Selbstfindung für Jugendliche.

 

 

 

Verkaufsausstellung


 Künstler:

 

 Anna Khodorkovskaya

 Heinz-Günther Leitner

 Renate Lohrmann

 Rudi Molacek

 Erwin Reisner

 Franz Vana

 

 Ausstellungsdauer:

 1. Februar - 11. April 2019

 

 


Heinz-Günther Leitner

 "Ansichtssache"

 

 Als Ergänzung zur Wanderausstellung

 "Menschenbilder" in Güssing widmet sich

 das conClusius dem Medium Fotografie.

 

 Unter dem Titel "Ansichtssache" werden Arbeiten

 gezeigt von

 

 Robert Boulanger, Hermine Glaser, Eric Honegger,

 Bruno Leterrien, Rudi Molacek, Erwin Muik,

 Jürgen Rapp

 

 "... Fotografie wird subjektiv als gut, interessant oder

 beeindruckend, niemals aber digital oder analog

 empfunden ..."

 

 gesehen:

 3.November 2018 - 31.Jänner 2019

 

 DORIS DITTRICH

 

 Doris Dittrichs Arbeit ist eine Untersuchung

 historischer und zeitgenössischer Kulturen, mit

 Fokus auf Alltagskultur, soziopolitische Aspekte,

 Kunstgeschichte und Formensprache.

 Auf Recherche in Geschichte, Archäologie

 und Soziologie verweisend, erschafft

 die Künstlerin ein ständig wachsendes Archiv aus

 Spuren menschlicher Narration, verdichtet in

 Malerei, Druckgraphik und skulpturaler

 Keramik. Den feinen Grat zwischen bewusstem

 Suchen und intuitivem Finden navigierend, haben

 ihre Arbeiten einen kritischen Kern, sind jedoch

 von Optimismus und Menschenliebe durchströmt.

 

 gesehen:

 7.September - 31.Oktober 2018

  

 florian LANG

 christian RUSCHITZKA

 

 collagen

 raummanipulationen

 skulpturen

 

 gesehen:

 4.Mai - 27.August 2018